Warnlage Hessen

Zur Anzeige des DWD Warnmoduls ist der Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

WARNLAGEBERICHT für Hessen
ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Donnerstag, 29.06.2017, 17:28 Uhr

Heute schauerartiger Regen und Gewitter, dabei örtlich Starkregen. Freitag zeitweise Windböen.


Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Freitag, 30.06.2017, 17:30 Uhr:

Ein Tief mit mehreren Kernen liegt über West- und Mitteleuropa und sorgt mit mäßig warmer und feuchter Luft für wechselhaftes Wetter in Hessen.


GEWITTER/STARKREGEN:
Heute treten neben Schauern und schauerartigem Regen auch GEWITTER auf. Dabei kann es örtlich STARKREGEN mit Mengen um 15 l/qm in kurzer Zeit geben. Kleinkörniger HAGEL und WINDBÖEN bis 60 km/h (Bft 7) aus Südwest sind wenig wahrscheinlich. Im Laufe der Nacht zum Freitag lässt die Gewitteraktivität langsam nach.
Im Norden hat sich eine Dauerregen ähnliche Situation eingestellt, die sich am Abend und in der Nacht beruhigt. Dabei kann es durch zeitweiligen Starkregen oder durch länger anhaltenden Regen stellenweise Mengen mit mehr als 20 l/qm kommen.

WIND:
Am Freitagvormittag nimmt der Wind zu, sodass besonders am Mittag und Nachmittag gebietsweise WINDBÖEN bis 60 km/h (Bft 7) aus Südwest bis West auftreten.


Nächste Aktualisierung: spätestens Donnerstag, 29.06.2017, 20:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Essen, Wg