Seewetterberichte

Deutsche Nord- und Ostseeküste

Seewetterbericht Deutsche Nord- und Ostseekueste herausgegeben vom Seewetterdienst Hamburg 05.12.2020, 14 UTC: Wetterlage: Nord- und Ostsee liegen zwischen einem kraeftigen Russlandhoch 1045 und einem umfangreichen Sturmtief 980 ueber dem Englischen Kanal. Das Hoch aendert sich kaum. Das Sturmtief schwaecht sich ab und zieht bis Sonntagabend nach Suedfrankreich. Ein Randtief 995 liegt Sonnabendmittag ueber der Deutschen Bucht und zieht unter Abschwaechung nordwestwaerts. Vorhersage bis Sonntag Abend: Nordseekueste: Ostfriesische Kueste : Suedwest bis Sued 4 bis 5, etwas abnehmend, spaeter nordostdrehend, zeitweise diesig. Elbmuendung : Suedwest bis Sued 4 bis 5, etwas abnehmend, spaeter nordostdrehend, zeitweise diesig. Helgoland: Suedwest bis Sued 4 bis 5, etwas abnehmend, spaeter nordostdrehend, zeitweise diesig, See 1 Meter. Nordfriesische Kueste: Suedwest bis Sued 4 bis 5, etwas abnehmend, spaeter nordostdrehend, zeitweise diesig. Elbe von Hamburg bis Cuxhaven : Suedoestliche Winde 3 bis 4, etwas abnehmend, spaeter nordostdrehend, zeitweise diesig. Ostseekueste: Flensburg bis Fehmarn : Suedliche Winde 3 bis 4, voruebergehend schwachwindig, ost- bis suedostdrehend, strichweise diesig. Oestlich Fehmarn bis Ruegen : Suedliche Winde 3 bis 4, voruebergehend schwachwindig, ost- bis suedostdrehend, strichweise diesig. Oestlich Ruegen : Suedliche Winde 3 bis 4, ost- bis suedostdrehend, spaeter etwas zunehmend, strichweise diesig. Windstaerke in Beaufort, Luftdruck in Hektopascal =

Nord- und Ostsee

Seewetterbericht fuer Nord- und Ostsee herausgegeben vom Seewetterdienst Hamburg 05.12.2020, 14 UTC: Bis Sonntag Abend ist in folgenden Vorhersagegebieten mit Sturm zu rechnen: Engl. Kanal Westteil Bis Sonntag Abend ist in folgenden Vorhersagegebieten mit Starkwind zu rechnen: Fischer Viking Utsira Suedoestliche Ostsee Zentrale Ostsee Rigaischer Meerbusen Engl. Kanal Ostteil Wetterlage: Nord- und Ostsee liegen zwischen einem kraeftigen Russlandhoch 1045 und einem umfangreichen Sturmtief 980 ueber dem Englischen Kanal. Das Hoch aendert sich kaum. Das Sturmtief schwaecht sich ab und zieht bis Sonntagabend nach Suedfrankreich. Ein Randtief 995 liegt Sonnabendmittag ueber der Deutschen Bucht und zieht unter Abschwaechung nordwestwaerts. Achtung, Vorhersagezeiten wurden verlaengert. Vorhersage gueltig bis Sonntag Abend: Engl. Kanal Westteil : Noerdliche Winde um 7, spaeter abnehmend 4 bis 5, Gewitterboeen, See 2, Westteil 5 Meter. Engl. Kanal Ostteil : Sued 6 bis 7, ost- bis nordostdrehend, abnehmend um 4, Gewitterboeen, See 2,5 Meter. Ijsselmeer : Sued bis Suedost 3 bis 4, nordostdrehend, zeitweise diesig, See 0,5 Meter. Deutsche Bucht : Anfangs wechselnde Richtungen 3 bis 5, sonst Sued bis Suedost um 4, spaeter nordostdrehend, zeitweise diesig, See 2 Meter. Suedwestliche Nordsee : Suedliche Winde um 3, spaeter nordostdrehend, zeitweise diesig, See 1,5 Meter. Fischer : Oestliche Winde um 5, anfangs strichweise 7, voruebergehend sueddrehend und etwas abnehmend, zeitweise diesig, Duenung 3 Meter. Dogger : Oestliche Winde um 3, voruebergehend wechselnde Richtungen 3 bis 5, strichweise Gewitterboeen, See 2,5 Meter. Forties : Ost um 4, voruebergehend etwas zunehmend, spaeter suedostdrehend, strichweise Gewitterboeen, Duenung 3 Meter. Viking : Oestliche Winde um 4, strichweise 6, Schauerboeen, Duenung 4 Meter. Utsira : Oestliche Wind um 4, etwas zunehmend, Suedteil strichweise 6, zeitweise diesig, Duenung anfangs 3 Meter. Skagerrak : Nordost um 5, voruebergehend sueddrehend und etwas abnehmend, strichweise diesig, See 1,5 Meter. Kattegat : Ost um 5, voruebergehend sueddrehend und etwas abnehmend, See 1 Meter. Belte und Sund : Suedoestliche Winde um 4, voruebergehend schwachwindig, See 1 Meter. Westliche Ostsee : Suedliche Winde um 4, voruebergehend schwachwindig, ostdrehend, strichweise diesig, See 1 Meter. Suedliche Ostsee : Suedost um 5, voruebergehend etwas abnehmend und sueddrehend, See zunehmend 2,5 Meter. Boddengewaesser Ost : Sued 3 bis 4, suedostdrehend, spaeter etwas zunehmend, strichweise diesig, See 0,5 Meter. Suedoestliche Ostsee : Suedost um 6, zeitweise etwas zunehmend, strichweise diesig, See zunehmend 3 Meter. Zentrale Ostsee : Sued bis Suedost 5 bis 6, zeitweise etwas zunehmend, strichweise diesig, See 3 Meter. Noerdliche Ostsee : Sued bis Suedost um 5, etwas zunehmend, strichweise diesig, See 2,5 Meter. Rigaischer Meerbusen : Suedost 6 bis 7, strichweise diesig, See 2,5 Meter. Aussichten gueltig bis Montag Abend: Engl. Kanal Westteil : Nordost um 4, voruebergehend schwachwindig, ostdrehend. Engl. Kanal Ostteil : Ost bis Nordost um 4, etwas abnehmend. Ijsselmeer : Nordost 3 bis 4, suedostdrehend, zunehmend um 6. Deutsche Bucht : Nordost um 4, suedostdrehend, zunehmend 6. Suedwestliche Nordsee : Nordost 3 bis 4, spaeter wechselnde Richtungen 5 bis 7. Fischer : Oestliche Winde um 5, zunehmend 6 bis 7. Dogger : Oestliche Winde um 3, voruebergehend norddrehend, zunehmend 6 bis 7. Forties : Suedost um 4, nordost- bis ostdrehend, zunehmend 6 bis 7. Viking : Suedost um 4, nordostdrehend, zunehmend 5 bis 6. Utsira : Oestliche Winde um 5, zunehmend 7 bis 8, Nordteil oestliche Winde um 4. Skagerrak : Nordost bis Ost 5 bis 6, voruebergehend etwas abnehmend. Kattegat : Ost bis Suedost 4 bis 5, zunehmend 6. Belte und Sund : Ost bis Suedost 3 bis 4, zunehmend um 5. Westliche Ostsee: Ost bis Suedost um 4, zunehmend um 5 bis 6. Suedliche Ostsee : Suedost 5 bis 6. Boddengewaesser Ost : Suedost 4 bis 5, etwas zunehmend. Suedoestliche Ostsee : Suedost 6 bis 7. Zentrale Ostsee : Sued bis Suedost 6 bis 7. Noerdliche Ostsee : Sued bis Suedost 5 bis 6, etwas zunehmend. Rigaischer Meerbusen : Suedost 6 bis 7. Windvorhersage fuer 10m Hoehe, Windstaerke in Beaufort, Luftdruck in Hektopascal =

Mittelfrist Nord- und Ostsee

Mittelfrist - Seewetterbericht für Nord- und Ostsee ausgegeben vom Seewetterdienst Hamburg am Sonnabend, den 05.12.2020, 12.00 GZ: gültig bis Donnerstag, den 10.12.2020. Wetterlage und -entwicklung: Ein kräftiges Hoch 1045 liegt über Russland und schwächt sich wenig ab. Ein Langwellentrog über Westeuropa kommt kaum nach Osten voran. Am Boden liegt ein komplexes Tiefdrucksystems über Mitteleuropa. Am Montag bildet sich dabei ein Tief 995 über der Norddeutschland, welches bis zum Dienstag zu den Britischen Inseln zieht. Nachfolgend schwächt sich das Tief ab. Ab Mittwoch reicht ein Keil des Russlandhochs bis zu den Shetland Inseln. Nord- und Ostsee liegen dabei meist in einer frischen bis starken südöstlichen Strömung, zeitweise wird Sturmstärke erreicht. Vorhersage für die Nordsee: . Montag: Anfangs Nordost um 5, sonst wechselnde Richtungen 4 bis 7. Dienstag: Anfangs wechselnde Richtungen 4 bis 7, sonst Südost um 5. Mittwoch: Südost bis Ost um 5, Nordteil vorübergehend zunehmend 6 bis 7. Donnerstag: Südost bis Ost um 5, Nordteil vorübergehend zunehmend 6 bis 7. Temperaturen Wasser Norden 9 bis 11 Grad, Mitte 8 bis 11 Grad Süden 8 bis 11 Grad. Vorhersage für die Ostsee einschl. Skagerrak und Kattegat: Sonntag: Südost 5 bis 6, Ostteil etwas zunehmend. Montag: Südost um 6, etwas abnehmend. Dienstag: Südost 5 bis 6, Westteil abnehmend um 4. Mittwoch: Südost bis Ost um 5, Nordteil etwas abnehmend. Donnerstag: Östliche Winde um 5, etwas zunehmend. Temperaturen Wasser Osten 6 bis 10 Grad, Süden 7 bis 10 Grad Westen 7 bis 10 Grad. Nächste Aktualisierung am Sonntag, den 06.12.2020 gegen 14.00 Uhr. Seewetterdienst Hamburg

Mittelmeer

Seewetterbericht Mittelmeer vom 05.12.2020: Wetterlage: Ein Sturmtief 990 beim Englischen Kanal zieht unter Abschwaechung nach Westfrankreich. Ein Randtief 994 im Ligurischen Meer zieht ostsuedostwaerts. Das oestliche und westliche Mittelmeer liegen unter leichten Hochdruckeinfluss, mit einzelnen Gewitterstoerungen. Vorhersage bis Sonntagabend: Kanarische Inseln : Noerdliche Winde 4 bis 5, strichweise 6. Alboran/Gibraltar : Nordwest bis West 6 bis 7, Schauer- und strichweise Gewitterboeen. Palos zwischen Suedostspanien und Westalgerien : Nordwest um 5, voruebergehend etwas zunehmend, Schauer- und strichweise Gewitterboeen. Balearen : Nordwest bis Nord um 5, etwas zunehmend, Gewitterboeen. Westlich Korsika/Sardinien : Nordwestliche Winde um 4, zunehmend 6 bis 7, Gewitterboeen. Golfe du Lion : Nordwest um 4, langsam zunehmend 6 bis 7, spaeter Gewitterboeen. Ligurisches Meer : Nordwestliche Winde um 4, etwas zunehmend, spaeter Gewitterboeen. Tyrrhenisches Meer : Suedliche Winde um 6, strichweise 8, westdrehend, etwas abnehmend, spaeter schwere Gewitterboeen. Adria : Sued bis Suedost 6 bis 7, voruebergehend zunehmend 8, spaeter orkanartige Gewitterboeen, See zunehmend 5 Meter. Ionisches Meer : Sued bis Suedost um 5, zunehmend 7 bis 8, spaeter schwere Gewitterboeen, See zunehmend 5 Meter. Aegaeis : Nordteil Nordost um 4, sonst Ost bis Suedost um 3, etwas zunehmend, strichweise Gewitterboeen. Taurus : Ost 3 bis 4, etwas zunehmend, Ostteil spaeter schwachwindig, strichweise Schauerboeen. Biskaya : Nordwest 7 bis 8, abnehmend um 5, anfangs schwere Gewitterboeen, See anfangs 7 Meter =