Seewetterberichte

Deutsche Nord- und Ostseeküste

Seewetterbericht Deutsche Nord- und Ostseekueste herausgegeben vom Seewetterdienst Hamburg 23.01.2022, 03 UTC: Wetterlage: Ein Tief 1011 ueber Westrussland fuellt sich rasch auf. Ein umfangreiches Hoch 1038 ueber dem Aermelkanal wandert nach Deutschland. Ein zugehoeriger Keil ueber dem Weissen Meer schwenkt unter Verstaerkung suedostwaerts und bildet eine Bruecke zu einem Hoch ueber Suedrussland. Ein umfangreiches Sturmtief 956 ueber der Groenlandsee zieht langsam nordostwaerts. Ein Randtief 997 suedwestlich von Island vertieft sich auf dem Weg nach Nordosten. Vorhersage bis Montag frueh: Nordseekueste: Ostfriesische Kueste : Nordwest bis West 3 bis 4, suedwestdrehend, spaeter etwas zunehmend, zeitweise diesig. Elbmuendung : Nordwest bis West 3 bis 4, suedwestdrehend, spaeter etwas zunehmend, zeitweise diesig. Helgoland : Nordwest bis West 3 bis 4, suedwestdrehend, spaeter etwas zunehmend, zeitweise diesig, See 1 Meter. Nordfriesische Kueste : Nordwest bis West 4, voruebergehend etwas abnehmend, suedwestdrehend, zeitweise diesig. Elbe von Hamburg bis Cuxhaven : Nordwest bis West um 3, etwas abnehmend, suedwestdrehend, zeitweise diesig. Ostseekueste: Flensburg bis Fehmarn : Nordwest bis West 4, voruebergehend etwas abnehmend, langsam suedwestdrehend, zeitweise diesig. Oestlich Fehmarn bis Ruegen : Nordwest bis West 3 bis 4, zeitweise etwas zunehmend, langsam suedwestdrehend, zeitweise diesig. Oestlich Ruegen : Westliche Winde 3, etwas zunehmend, zeitweise diesig. Windstaerke in Beaufort, Luftdruck in Hektopascal =

Nord- und Ostsee

Seewetterbericht fuer Nord- und Ostsee herausgegeben vom Seewetterdienst Hamburg 23.01.2022, 03 UTC: Bis Montag frueh ist in folgenden Vorhersagegebieten mit Starkwind zu rechnen: Forties Viking Utsira Skagerrak Noerdliche Ostsee Rigaischer Meerbusen Wetterlage: Ein Tief 1011 ueber Westrussland fuellt sich rasch auf. Ein umfangreiches Hoch 1038 ueber dem Aermelkanal wandert nach Deutschland. Ein zugehoeriger Keil ueber dem Weissen Meer schwenkt unter Verstaerkung suedostwaerts und bildet eine Bruecke zu einem Hoch ueber Suedrussland. Ein umfangreiches Sturmtief 956 ueber der Groenlandsee zieht langsam nordostwaerts. Ein Randtief 997 suedwestlich von Island vertieft sich auf dem Weg nach Nordosten. Vorhersage gueltig bis Montag frueh: Engl. Kanal Westteil : Nordost bis Ost 2 bis 3, suedostdrehend, zunehmend 4, See 1,5 Meter. Engl. Kanal Ostteil : Nord 2, ost- bis sueddrehend, zunehmend 3 bis 4, in Kuestennaehe zeitweise diesig, See 1 Meter. Ijsselmeer : Schwachwindig, zeitweise Nebelfelder, See 0,5 Meter. Deutsche Bucht : Nordwest bis West 3 bis 4, suedwestdrehend, etwas zunehmend, gebietsweise diesig, See 1,5 Meter. Suedwestliche Nordsee : Nordwest bis West 2 bis 3, suedwestdrehend, Humber etwas zunehmend, zeitweise Kuestennebelfelder, See 1 Meter. Fischer : Westliche Winde um 5, voruebergehend etwas abnehmend, strichweise diesig, See 2 Meter. Dogger : West 3 bis 4, suedwestdrehend, etwas zunehmend, See 1,5 Meter. Forties : West um 4, suedwestdrehend, zunehmend 5 bis 6, See 2,5 Meter. Viking : Suedwest 4 bis 5, zunehmend 6 bis 7, See zunehmend 5 Meter. Utsira : West bis Suedwest um 4, zunehmend 5 bis 6, See 2,5, Nordteil zunehmend 4 Meter. Skagerrak : Ostteil anfangs schwachwindig, sonst Nordwest bis West 4 bis 5, suedwestdrehend, zunehmend 6, zeitweise diesig, See zunehmend 2,5 Meter. Kattegat : Westliche Winde um 3, zunehmend 4 bis 5, zeitweise diesig, See 1 Meter. Belte und Sund : Nordwest bis West 3 bis 4, spaeter suedwestdrehend und etwas zunehmend, zeitweise diesig, See 0,5 Meter. Westliche Ostsee : Nordwest bis West 3 bis 4, spaeter suedwestdrehend und etwas zunehmend, zeitweise diesig, See 0,5 Meter. Suedliche Ostsee : Westliche Winde um 3, etwas zunehmend, zeitweise diesig, See 1 Meter. Boddengewaesser Ost : Westliche Winde 3, etwas zunehmend, zeitweise diesig, See 0,5 Meter. Suedoestliche Ostsee : Nordwest 3 bis 4, suedwestdrehend, etwas zunehmend, zeitweise diesig, See 1,5 Meter. Zentrale Ostsee : West 3 bis 4, suedwestdrehend, zunehmend um 5, zeitweise diesig, See zunehmend 2 Meter. Noerdliche Ostsee : Suedwest 3 bis 4, zunehmend 5 bis 6, zeitweise diesig, See zunehmend 2 Meter. Rigaischer Meerbusen : Schwachwindig, sueddrehend, langsam zunehmend 5 bis 6, spaeter diesig, See zunehmend 1,5 Meter, an der Nordkueste Eis. Aussichten gueltig bis Dienstag frueh: Engl. Kanal Westteil : Ost bis Suedost 4, etwas abnehmend. Engl. Kanal Ostteil : Oestliche Winde um 3. Ijsselmeer : Schwachwindig. Deutsche Bucht : Suedwest 4 bis 5, etwas abnehmend, westdrehend. Suedwestliche Nordsee : Humber anfangs Suedwest 4, sonst schwach umlaufend. Fischer : Westliche Winde 5 bis 6, abnehmend um 4. Dogger : Suedwest 4 bis 5, abflauend. Forties: Suedwest bis West 5 bis 6, abflauend. Viking : Suedwest um 6, rasch west- bis nordwestdrehend, langsam abnehmend 3 bis 4. Utsira : Westliche Winde 5 bis 6, abnehmend um 4. Skagerrak : Suedwest 6, abnehmend 4 bis 5, west- bis nordwestdrehend. Kattegat : Westliche Winde 4 bis 5, voruebergehend etwas zunehmend. Belte und Sund : Suedwest bis West 4, zeitweise etwas zunehmend. Westliche Ostsee: Suedwest bis West 4, Ostteil voruebergehend zunehmend 5. Suedliche Ostsee : Suedwest bis West um 4, etwas zunehmend, spaeter nordwestdrehend. Boddengewaesser Ost : Suedwest bis West 4, etwas zunehmend. Suedoestliche Ostsee : Suedwest 4 bis 5, voruebergehend etwas zunehmend, westdrehend. Zentrale Ostsee : Suedwest um 5, etwas abnehmend, nordwest- bis norddrehend. Noerdliche Ostsee : Suedwest 6, abnehmend 4 bis 5, nordwestdrehend. Rigaischer Meerbusen : Sued 5 bis 6, abnehmend um 4, nordwestdrehend. Windvorhersage fuer 10m Hoehe, Windstaerke in Beaufort, Luftdruck in Hektopascal =

Mittelfrist Nord- und Ostsee

Mittelfrist - Seewetterbericht für Nord- und Ostsee ausgegeben vom Seewetterdienst Hamburg am Sonnabend, den 22.01.2022, 12.00 GZ: gültig bis Freitag, den 27.01.2022. Wetterlage und -entwicklung: Eine Hochdruckzone erstreckt sich von der Slowakei bis nach Südengland. Dem Hoch gegenüber liegt eine Tiefdruckzone über dem äußersten nordöstlichen Atlantik. Darin eingebettet liegt ein Sturmtief über der Barentsee und zieht weiter ostwärts. Ein weiteres Sturmtief, welches am Dienstagfrüh über der Irmingersee liegt, zieht bis Mittwochfrüh unter Abschwächung zur südlichen Norwegischen See. Am Mittwoch zieht ein Randtief von Schottland ostwärts und erreicht wahrscheinlich Südschweden am Donnerstag. Vorhersage für die Nordsee: Montag: Westliche Winde um 5, Nordteil anfangs strichweise 7, abnehmend um 4. Dienstag: Westliche Winde um 4, vorübergehend etwas abnehmend, Nordteil später zunehmend um 6. Mittwoch: Westliche Winde um 5, etwas zunehmend. Donnerstag: Südwest bis West um 6, nordwestdrehend, zunehmend um 7. Freitag: Nordwest 6 bis 7, vorübergehend etwas abnehmend, später westdrehend. Temperaturen Wasser Norden 6 bis 8 Grad, Mitte 6 bis 8 Grad Süden 4 bis 9 Grad. Vorhersage für die Ostsee einschl. Skagerrak und Kattegat: Montag: Westliche Winde um 5. Dienstag: Westliche Winde um 5, vorübergehend etwas abnehmend und norddrehend. Mittwoch: Westliche Winde um 5, etwas zunehmend. Donnerstag: Westliche Winde 5 bis 6, später wechselnde Richtungen 5 bis 7. Freitag: Nördliche Winde um 7, später abnehmend 4 bis 5, west- bis südwestdrehend. Temperaturen Wasser Osten -1 bis 5 Grad, Süden 2 bis 5 Grad Westen 3 bis 7 Grad. Nächste Aktualisierung am Sonntag, den 23.01.2022 gegen 14.00 Uhr. Seewetterdienst Hamburg

Mittelmeer

Seewetterbericht Mittelmeer vom 22.01.2022: Wetterlage: Ein Sturmtief 1005 ueber der Tuerkei schwaecht sich etwas ab. Zugehoerige Troege reichen bis nach Sizilien und zur Adria. Ausgehend von einem Hoch 1039 ueber Cornwall reicht ein Keil ueber das westliche Mittelmeer nach Algerien, ein weiterer Keil ueber die Alpen bis zum Balkan. Ein Tief 1012 schwaecht sich westlich der Kanaren etwas ab. Bis Sonntagabend ist in folgenden Vorhersagegebieten mit Starkwind zu rechnen: Alboran/Gibraltar Golfe du Lion Adria Ionisches Meer Aegaeis Taurus Vorhersage bis Sonntagabend: Kanarische Inseln : Umlaufend um 3, strichweise Schauerboeen. Alboran/Gibraltar : Ost 5 bis 6, etwas abnehmend, spaeter strichweise Schauerboeen. Palos zwischen Suedostspanien und Westalgerien : Ost um 5, etwas abnehmend. Balearen : Umlaufend um 3, Ostteil anfangs Nord 4, Suedteil spaeter Ost 4, spaeter strichweise Schauerboeen. Westlich Korsika/Sardinien : Nordwestliche Winde 3 bis 4, etwas abnehmend. Golfe du Lion : Nordwestliche Winde 5 bis 6, abflauend. Ligurisches Meer : Suedwestliche Winde um 3, etwas abnehmend. Tyrrhenisches Meer : Ostteil Nordwestliche Winde um 4, sonst umlaufend um 3. Adria : Nordoestliche Winde 6 bis 7, abnehmend um 5, Nordteil noerdliche Winde um 3, Schauerboeen. Ionisches Meer : Noerdliche Winde 6 bis 7, abnehmend um 5, Schauerboeen. Aegaeis : Noerdliche Winde um 6, etwas abnehmend, Schauerboeen. Taurus : Westliche Winde 6 bis 7, voruebergehend etwas zunehmend, schwere Schauer- und Gewitterboeen. Biskaya : Westliche Winde um 5, etwas abnehmend. =