Vorhersage Hessen

Wetterlage

Letzte Aktualisierung: 17.07.2019, 07.34 Uhr

Das wetterbestimmende Hoch verlagert sich von der Nordsee zur Ostsee. Dadurch dreht die schwache Höhenströmung in Hessen auf Südwest und die herangeführte Luftmasse wird wärmer. In den kommenden 24 Stunden werden keine Warnungen erwartet.

aktuelle Warnkarte

aktueller Radarfilm

aktuelle Beobachtungen

heute

Im Norden wolkig, im Süden heiter. Im Norden vereinzelt etwas Regen.

Heute Vormittag im Süden heiter bis wolkig, in Nord- und Osthessen noch meist dichte Wolken und örtlich geringer Regen. Sonst niederschlagsfrei. Zum Nachmittag auch im Norden zunehmend Auflockerungen. Höchsttemperatur zwischen 23 Grad in Nordhessen und 28 Grad im Rhein-Main-Gebiet, in Hochlagen 19 bis 22 Grad. Schwacher Wind aus Nord bis Nordost, teils auch aus wechselnden Richtungen. In der Nacht zum Donnerstag Durchzug von hohen Wolkenfeldern, sonst klar. Niederschlagsfrei. Bei längerem Aufklaren örtlich Nebelfelder. Tiefsttemperatur im Süden 14 bis 11, im Norden 11 bis 8 Grad.

heute früh

heute Mittag

heute Nachmittag

heute Nacht

morgen

Am Donnerstag wechselnd bewölkt. Am Nachmittag und Abend vereinzelte Schauer und Gewitter möglich, meist aber niederschlagsfrei. Höchstwerte 26 bis 29, in Hochlagen 21 bis 24 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Südwest, in Schauer oder Gewitternähe zeitweise starke Böen. In der Nacht zum Freitag wechselnd bewölkt, ganz vereinzelt Schauer oder Gewitter, ausgangs der Nacht niederschlagsfrei. Tiefstwerte im Rhein-Main-Gebiet um 17, sonst 16 bis 13 Grad.

morgen früh

morgen spät

übermorgen

Am Freitag wechselnd wolkig und meist niederschlagsfrei, vereinzelt kurze Schauer. Temperaturanstieg auf 25 bis 28, im höheren Bergland auf 22 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Südwest bis West, in Schauernähe örtlich starke Böen. In der Nacht zum Samstag gering bewölkt und weitgehend niederschlagsfrei. Abkühlung auf 17 bis 14 Grad.

übermorgen früh

übermorgen spät

3. Tag

Am Samstag zunächst noch sonnige Abschnitte, im Tagesverlauf wechselnd bewölkt und gebietsweise Schauer und Gewitter. Temperaturanstieg auf 28 Grad im Norden und bis 32 Grad im Süden, in Hochlagen um 24 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Südwest, bei Schauern und Gewittern einzelne starke Böen. In der Nacht zum Sonntag nach Abzug letzter Schauer und Gewitter niederschlagsfrei. Dabei teils klar, teils Durchzug hoher Wolkenfelder. Temperaturrückgang auf 17 bis 14 Grad.

3.Tag früh

3.Tag spät