Vorhersage Niedersachsen und Bremen

Wetterlage

Letzte Aktualisierung: 05.12.2020, 19.34 Uhr

Zwischen einem Tiefdrucksystem über Frankreich und hohem Luftdruck über Russland liegen Niedersachsen und Bremen in einer südlichen Strömung. Zeitweise erreichen schwache Ausläufer die Region. FROST/GLÄTTE: In der Nacht zum Sonntag im Bergland sowie in der Westhälfte vor allem bei Aufklaren Frost um -1 Grad. Stellenweise Glättegefahr durch überfrierende Nässe. NEBEL: In der Nacht zum Sonntag gebietsweise Nebel, teils mit Sichtweiten unter 150 m.

aktuelle Warnkarte

heute

In der Nacht zum Sonntag gebietsweise leichter Frost, stellenweise Glättegefahr und gebietsweise Nebel

Heute Nachmittag und Abend nach Osten hin meist stark bewölkt, im Westen Auflockerungen, trocken. Von Ost nach West 3 bis 6 Grad. Schwachwindig, vorübergehend mäßig, auf den Inseln auch frisch, aus südlichen Richtungen verstärkend. In der Nacht zum Sonntag wieder zunehmend bedeckt oder neblig-trüb. Von Osten langsam aufkommender leichter Regen, im Oberharz teils mit Schnee vermischt, westlich der Weser trocken mit Auflockerungen. Tiefstwerte je nach Bewölkung -1 bis +2 Grad, stellenweise Glätte. Überwiegend schwachwindig.

heute früh

heute Mittag

heute Nachmittag

heute Nacht

morgen

Am Sonntag meist bedeckt oder trüb und zeitweise leichter Regen. Höchstwerte um 4 Grad. An der See mäßiger nordöstlicher Wind, sonst schwachwindig. In der Nacht zum Montag bedeckt, teils trüb und gebietsweise Regen. Im höheren Bergland Abkühlung auf Werte um den Gefrierpunkt, dort Glättegefahr, sonst zwischen 1 und 4 Grad. Schwacher, an der See mäßiger nordöstlicher Wind.

morgen früh

morgen spät

übermorgen

Am Montag wolkenreich und vor allem westlich der Weser etwas Regen bei maximal 4 bis 7 Grad. Schwacher bis mäßiger, an der See zunehmend frischer südlicher Wind. In der Nacht zum Dienstag von Süden her nachlassende Niederschläge und auflockernde Bewölkung, örtlich Nebel. Temperaturrückgang im Binnenland bis auf -2 Grad mit Glätte, auf den Inseln frostfrei. Schwacher bis mäßiger, an der See anfangs frischer bis starker südöstlicher Wind.

übermorgen früh

übermorgen spät

3. Tag

Am Dienstag im Osten meist hochnebelartig bewölkt, teils mit etwas Nieselregen. Westlich der Weser einige Auflockerungen. Maximal 1 Grad im Oberharz, sonst 2 bis 4 Grad. Schwacher östlicher Wind. In der Nacht zum Mittwoch viele Wolken, abklingender Regen oder Schnee, später teils neblig. Abkühlung auf -2 Grad bei Auflockerungen, bis 3 Grad auf den Inseln. Schwacher Südostwind.

3.Tag früh

3.Tag spät