Vorhersage Thüringen

Wetterlage

Letzte Aktualisierung: 19.01.2018, 17.34 Uhr

Ein Tief über dem Nordmeer und Skandinavien lenkt mit einer westlichen Strömung mäßig kalte Meeresluft nach Thüringen. Heute fällt im Bergland oberhalb von 400 m bei LEICHTEM FROST bis -2 Grad zeitweise SCHNEE. Bis zum Abend sind hierbei 3 bis 7 cm Neuschnee möglich. In den übrigen Regionen des Freistaates muss nur im Zusammenhang mit kräftigen Schauern vorübergehend bis ins Tiefland mit SCHNEE gerechnet werden. Es wird entsprechend glatt. In der Nacht zum Samstag tritt verbreitet FROST bis -3 Grad auf. Gelegentliche SCHNEESCHAUER und überfrierende Nässe führen weiterhin zu örtlicher GLÄTTE. Am Samstag steigt die Frostgrenze wieder auf 400 m. Im Bergland fällt zeitweise SCHNEE. Mit einzelnen Schneeschauern bis ins Tiefland und entsprechender GLÄTTE muss aber weiterhin gerechnet werden.

aktuelle Warnkarte

heute

Tagsüber im Bergland, nachts auch im Tiefland leichter Frost und etwas Schnee mit Glätte.

Heute Abend fällt in den Mittelgebirgen bei bedecktem Himmel oberhalb von 400 m zeitweise Schnee. Ansonsten überwiegt wechselnde bis starke Bewölkung mit örtlichen Schauern, teils als Regen, teils als Schnee. Bei Temperaturen zwischen 1 und 3, im Bergland zwischen -2 und 1 Grad weht der Südwestwind schwach bis mäßig. In der Nacht zum Samstag lässt die Schauerneigung rasch nach und die Bewölkung lockert auf. Gebietsweise überfrierende Nässe führt aber zu Glätte. Bei nur schwachem Südwestwind gehen die Temperaturen auf 0 bis -4 Grad zurück.

heute früh

heute Mittag

heute Nachmittag

heute Nacht

morgen

Am Samstag überwiegt starke Bewölkung. Die Sonne zeigt sich nur vorübergehend. In den Mittelgebirgen fällt zeitweise Schnee. Ansonsten treten nur gelegentlich Schneeregenschauer auf. Die Temperaturen erreichen Höchstwerte zwischen 1 und 3, im Bergland je nach Höhenlage zwischen -2 und 2 Grad. Der Wind weht nur schwach aus südlichen Richtungen. In der Nacht zum Sonntag ziehen von Westen her dichte Wolkenfelder heran, aus denen besonders in der zweiten Nachthälfte einzelne Schneeschauer fallen. Die Luft kühlt auf -1 bis -3, im Bergland bis -5 Grad ab. Es weht schwacher Westwind.

morgen früh

morgen spät

übermorgen

Am Sonntag ziehen die Schneeschauer bis zum Mittag nach Osten ab und die Bewölkung lockert auf. Bei schwachem Westwind liegen die Höchsttemperaturen zwischen 1 und 4, im Bergland zwischen -2 und 2 Grad. In der Nacht zum Montag überwiegt anfangs noch geringe Bewölkung, bevor von Westen her dichte Wolken heranziehen. Am Morgen setzt vom Thüringer Wald bis ins Eichsfeld Schneefall ein. Bei schwachem Südostwind sinken die Temperaturen auf -1 bis -4, im Bergland bis -8 Grad.

übermorgen früh

früh;NW}

übermorgen spät

spät;NW}

3. Tag

Am Montag muss bei starker Bewölkung wiederholt mit Niederschlag gerechnet werden. Anfangs fällt dieser gebietsweise noch als Schnee. Mit ansteigenden Temperaturen geht dieser aber bis in die mittleren Lagen des Berglandes in Regen über. Der mäßige Südwind lässt die Temperaturen bis zum Abend auf 4 bis 7, im Bergland auf 0 bis 4 Grad steigen. In der Nacht zum Dienstag bleibt die Bewölkung geschlossen. Zeitweise regnet es. Auch im oberen Bergland setzt Tauwetter ein. Die Tiefsttemperaturen liegen zwischen 6 und 4, im Bergland zwischen 4 und 1 Grad. Dabei weht mäßiger Westwind.

3.Tag früh

3.Tag spät