Vorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg

Wetterlage

Letzte Aktualisierung: 23.04.2024, 19.47 Uhr

Ein Tief über Jütland zieht südwärts und erreicht am Mittwochfrüh Norddeutschland. Dabei wird weiterhin polare Kaltluft herangeführt. WIND: Anfangs an der Nordseeküste vorübergehend Windböen bis 60 km/h (Bft 7) aus Nordwest. GEWITTER: Ab Mittwochmittag sind vor allem im Süden kurze Gewitter mit Graupel und Windböen um 55 km/h (Bft 7) gering wahrscheinlich. Im Laufe des späten Nachmittags nachlassend.

aktuelle Warnkarte

aktueller Radarfilm

aktuelle Beobachtungen

heute

Anfangs noch an der Nordsee Windböen, ab Mittwochmittag lokal Gewitter, späten Nachmittag nachlassend.

In der Nacht zum Mittwoch häufig Schauer oder etwas Regen. Tiefstwerte zwischen 1 und 4 Grad. An der See mäßiger, teils frischer nordwestlicher Wind, sich abschwächend. Im Binnenland auf Süd drehender Wind, schwach bis mäßig wehend.

heute früh

heute Mittag

heute Nachmittag

heute Nacht

morgen

Am Mittwoch wechselnd bis stark bewölkt mit Schauern, ab Mittag sind im Süden kurze Gewitter mit Graupel möglich, am späten Nachmittag nachlassend und teils auflockernde Bewölkung. Höchstwerte bei 8 bis 10 Grad. Schwacher bis mäßiger Süd- bis Südostwind, am Abend Ostdrehend. In der Nacht zum Donnerstag auflockernde Bewölkung und meist niederschlagsfrei. Nur auf den Nordseeinseln einzelne Schauer. Ausgangs der Nacht stellenweise flache Nebelfelder. Tiefstwerte bei -2 bis 2 Grad im Binnenland, um 3 Grad auf den Inseln. Schwachwindig.

morgen früh

morgen spät

übermorgen

Am Donnerstag nach morgendlicher Nebelauflösung ist es wolkig bis stark bewölkt mit Schauern. Zum Abend Wolkenauflockerung und abnehmende Schauerneigung. Die Temperaturen steigen auf 8 bis 10 Grad. Schwachwindig um West. In der Nacht zum Freitag wechselnd bewölkt, teils klar. Aus Westen in der zweiten Nachthälfte Aufzug schauerartigen Regens. Die Temperaturen sinken auf 1 bis 3 Grad im Binnenland, um 5 Grad auf den Inseln. Weiterhin schwachwindig, später leichte Windzunahme aus Westen dabei südwestdrehend.

übermorgen früh

übermorgen spät

3. Tag

Am Freitag wechselnd bewölkt und gebietsweise Schauer, ab dem Mittag im Norden vereinzelt auch Gewitter. Temperaturen 9 bis 11 Grad. Schwacher Südwestwind, später westdrehend. In der Nacht zum Samstag von Süden her Bewölkungsverdichtung und zeitweise etwas Regen, später wieder auflockernd. Minimumtemperaturen bei 1 bis 5 Grad. Schwachwindig, später Drehung auf Südost.

3.Tag früh

3.Tag spät