Vorhersage Bayern

Wetterlage

Letzte Aktualisierung: 09.12.2019, 17.34 Uhr

Ein Tief mit Kern über Südskandinavien lenkt eine Kaltfront von Nordwesten her über Bayern hinweg. Nachfolgend wird kältere Luft herangeführt. WIND/STURM: In den Abendstunden und in der Nacht zum Dienstag gebietsweise starke bis stürmische Böen bis 60 km/h, in Schauernähe stürmische Böen bis 70 km/h aus Südwest. In den Alpen oberhalb 1500m zeitweise Sturmböen bis 85 km/h. In den Kammlagen der Mittelgebirge einzelne Sturmböen bis 80 km/h. In der zweiten Nachthälfte lässt der Wind nach. GLÄTTE: In der Nacht zum Dienstag in Nord- und Ostbayern oberhalb 400m örtlich Glätte durch geringen Schneefall und überfrierende Nässe. Im höheren Alpenvorland in der zweiten Nachthälfte und Dienstagfrüh Glätte durch leichten Schneefall, in den Alpen Schneeglätte. SCHNEE: Bei sinkender Schneefallgrenze in der Nacht zum Dienstag in den Alpen oberhalb 800 m 5 - 10 cm, oberhalb 1000 m 10 - 15 cm, im Allgäu, in Staulagen bis 25 cm. In den östlichen Mittelgebirgen oberhalb 800 m bis 4 cm. FROST: In der Nacht zum Dienstag in Franken bei Aufklaren, am Alpenrand und in den Mittelgebirgen leichter Frost bis -2 Grad.

aktuelle Warnkarte

heute

Abends und in der Nacht auf den Alpengipfeln Sturmböen. Weitere Schauer, dabei starke bis stürmische Böen. Im Bergland leichte bis mäßige Neuschneeauflage.

Heute Abend von Nordbayern her Schauer. In den Mittelgebirgen und Alpentälern oberhalb 800 - 1000m leichter Schneefall. Zeitweise starke bis stürmische Böen aus westlichen Richtungen. Auf exponierten Berggipfeln Sturmböen. In der Nacht zum Dienstag Regenschauer. An den Alpen schauerartig verstärkter Niederschlag. Schneefallgrenze weiter sinkend auf 400 bis 600 m. Dabei in den Alpen leichte bis mäßige Neuschneeauflage, in den Mittelgebirgen nur geringer Neuschnee. In der zweiten Nachthälfte von Unterfranken her Auflockerungen. Örtlich Glätte. Minima +3 bis -2 Grad.

heute früh

heute Mittag

heute Nachmittag

heute Nacht

morgen

Am Dienstag wolkig, einzelne Schneeschauer. An den Alpen bedeckt und bis zum Nachmittag noch Schneefall. Maximal 0 Grad in Alpentälern, bis 7 Grad im Raum Würzburg. Mäßiger bis frischer Südwestwind, nur noch auf den Berggipfeln Sturmböen. In der Nacht zum Mittwoch zeitweise sternenklar. Dabei verbreitet Glätte durch gefrierende Nässe. Tiefstwerte von +1 bis -5, in Alpentälern bis -10 Grad.

morgen früh

morgen spät

übermorgen

Am Mittwoch im Südosten länger Sonne und trocken. Sonst von Unterfranken her Bewölkungszunahme und Niederschlag. Schneefallgrenze auf 500 bis 700m absinkend. Höchstwerte 1 bis 6 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind um Süd. In der Nacht zum Donnerstag gebietsweise Niederschlag, oberhalb 500 m Schnee. Tiefstwerte +3 Grad am Untermain, bis -7 Grad im Bayerischen Wald. Vielerorts Glättegefahr.

übermorgen früh

übermorgen spät

3. Tag

Am Donnerstag viele Wolken, zeitweise Regen-, oberhalb 500 m Schneeschauer, nachmittags nachlassend. Maximal 1 bis 6 Grad. Schwacher bis mäßiger Südwestwind. In der Nacht zum Freitag im Osten anfangs klar. Später von Westen aufkommender Regen, in höheren Lagen Schnee. Glättegefahr. Tiefstwerte +2 bis -3 Grad.

3.Tag früh

3.Tag spät