Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern

Wetterlage

Letzte Aktualisierung: 31.01.2023, 14.21 Uhr

In den kommenden Tagen ziehen von Nordwesten Tiefausläufer über Mecklenburg-Vorpommern hinweg und sorgen für eine wechselhafte, milde und teils stürmische Witterungsphase. STURM/WIND: Heute verbreitet Windböen bis 60 km/h (Bft 7) aus Südwest, an der Ostseeküste Sturmböen bis 70 km/h (Bft 8). Am Abend weitere Windzunahme und Drehung auf West. Dann auch im Landesinneren häufig Sturmböen bis 70 km/h (Bft 8), an der Küste Sturmböen bis 80 km/h (Bft 9), zwischen Darß und Rügen oder in Gewitternähe auch schwere Sturmböen bis 95 km/h (Bft 10). Ab Mitternacht bis Mittwochvormittag vorübergehend nachlassender Wind. Nachfolgend erneut auflebender Westwind mit Wind- und Sturmböen, zwischen 60 und 80 km/h (Bft 7-9). Die Wind- und Sturmsituation bleibt mit vorübergehenden Windabnahmen die gesamte Woche über bestehen. GEWITTER/STURM: Heute Abend bis Mitternacht vereinzelt kurze Gewitter mit Sturmböen oder schweren Sturmböen zwischen 80 und 95 km/h (Bft 8-10) und Graupel. Am Mittwoch erneut Gewitter mit Sturmböen zwischen 70 und 80 km/h (Bft 8-9).

aktuelle Warnkarte

aktueller Radarfilm

aktuelle Beobachtungen

heute

Wind- und Sturmböen, ab dem Abend vereinzelt kurze Gewitter. Am Mittwoch erneut Sturmböen, lokal Gewitter.

Heute Nachmittag stark bewölkt. Zeitweise Regen, allmählich in Schauer übergehend. Am Abend vereinzelt kurze Gewitter mit Graupel. Höchsttemperatur um 6 Grad. Zunehmend mäßiger bis frischer West- bis Südwestwind mit Windböen bis 60 km/h (Bft 7). Vom Darß bis Nordrügen stürmische Böen bis 70 km/h (Bft 8), später auch auf die Mecklenburgische Küste und vereinzelt auf das nördliche Binnenland ausgreifend. Am Abend zwischen Darß und Rügen oder in Gewitternähe zeitweise Sturmböen oder schwere Sturmböen zwischen 80 und 95 km/h (Bft 9-10). In der Nacht zum Mittwoch zunächst frischer bis starker Westwind mit Wind- und stürmischen Böen (Bft 7-8). Zwischen Fischland-Darß-Nordrügen einzelne Sturmböen (Bft 9), zu Beginn auch schwere Sturmböen bis 95 km/h (Bft 10). Nach Mitternacht allmählich nachlassender Wind. Dazu wechselnde bis starke Bewölkung mit Regen-, Schneeregen- oder Graupelschauern. Bis Mitternacht auch vereinzelt kurze Gewitter. Tiefstwerte um 3 Grad.

heute früh

heute Mittag

heute Nachmittag

heute Nacht

morgen

Am Mittwoch erneut zunehmender frischer bis starker West- bis Südwestwind mit Wind- und stürmischen Böen (Bft 7-8). Ab dem Mittag an der See, lokal auch im Binnenland Sturmböen bis 80 km/h (Bft 9). Dazu meist viele Wolken und immer wieder Regen-, Schneeregen- oder Graupelschauer, örtlich kurze Gewitter. Höchstwerte um 6 Grad. In der Nacht zum Donnerstag mit annäherndem Tief erneute Sturmlage. Zunehmend frischer bis starker Südwest- bis Westwind, im Verlauf auf Nordwest drehend. Dann verbreitet Wind- und Sturmböen (Bft 7-9). Vor allem zwischen Rostock und Nordrügen zeitweise stürmischer Wind mit schweren Sturmböen (Bft 10) sowie vereinzelt orkanartigen Böen (Bft 11). Dabei wolkig bis stark bewölkt. Weitere Schauer, teils mit Graupel oder Schnee vermischt. Tiefstwerte 3 bis 1 Grad.

morgen früh

morgen spät

übermorgen

Am Donnerstag zunächst stark bewölkt mit einzelnen Regen-, Schneeregen- und Graupelschauern. Im Tagesverlauf zunehmend heitere Abschnitte und trocken. Höchsttemperaturen 4 bis 6 Grad. Mäßiger bis frischer Nordwestwind mit einzelnen Windböen und stürmischen Böen (Bft 7-8). Ab dem Nachmittag Windabnahme. In der Nacht zum Freitag allmähliche Bewölkungsverdichtung von Westen und gebietsweise etwas Regen. Tiefsttemperatur +2 bis -1 Grad. Meist schwacher Südwest- bis Westwind.

übermorgen früh

übermorgen spät

3. Tag

Am Freitag dicht bewölkt und regnerisch. Am Nachmittag abziehender Niederschlag. Höchstwerte zwischen 6 und 8 Grad. Zunächst mäßiger Wind aus Südwest bis West, im Verlauf Windintensivierung und Drehung auf Nordwest. Dabei Windböen und stürmische Böen (Bft 7-8). Vereinzelt auch Sturmböen (Bft 9). In der Nacht zum Sonnabend wechselnd bis stark bewölkt. Meist niederschlagsfrei. Tiefstwerte zwischen 5 und 2 Grad. In Bodennähe teils Frost. Zu Beginn frischer Wind auch Nordwest mit Windböen und stürmischen Böen (Bft 7-8), im Verlauf abschwächend und teils auf West drehend.

3.Tag früh

3.Tag spät