Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern

Wetterlage

Letzte Aktualisierung: 17.09.2019, 06.34 Uhr

Zwischen einem Tief über Nordosteuropa und einem Hoch über den Britischen Inseln fließt mit lebhafter, nordwestlicher Strömung kühle Meeresluft nach Mecklenburg-Vorpommern. Eingelagerte Tiefausläufer gestalten den Wettercharakter wechselhaft. STURM/WIND: Zunächst an der Küste gelegentlich Windböen um 55 km/h (Bft 7), in exponierten Lagen einzelne Sturmböen bis 65 km/h (Bft 8) aus West bis Nordwest. Im Vormittagsverlauf überall deutliche Windzunahme, dann auch im Binnenland verbreitet Sturmböen zwischen 65 und 85 km/h (Bft 8-9). An exponierten Küstenabschnitten sowie in Schauer- und Gewitternähe einzelne schwere Sturmböen bis 100 km/h (Bft 10) wahrscheinlich. In der Nacht zum Mittwoch allmähliche Windabschwächung. GEWITTER: Ab den Vormittagsstunden an der Ostsee, ab dem Mittag auch im Binnenland einzelne starke Gewitter.

aktuelle Warnkarte

heute

Heute verbreitet stürmisch sowie gehäuft Schauer, an der Küste oder bei Gewittern teils auch schwere Sturmböen.

Heute Vormittag bei wechselnder bis starker Bewölkung von Nordwesten aufkommende Regenschauer, an der Ostsee, ab dem Mittag auch im Binnenland örtlich Gewitter nicht ausgeschlossen. Höchstwerte 13 bis 15 Grad. Zunehmend frischer bis starker Nordwestwind. Verbreitet Sturmböen zwischen 65 und 85 km/h (Bft 8-9). An exponierten Küstenabschnitten sowie in Schauer- und Gewitternähe einzelne schwere Sturmböen bis 100 km/h (Bft 10). In der Nacht zum Mittwoch zunächst wechselnd bewölkt, vor allem in Vorpommern weitere Schauer, in Küstennähe auch einzelne Gewitter. Sonst von Westen auflockernde Bewölkung. Tiefsttemperatur 11 bis 6 Grad. Allmählich nachlassender West- bis Nordwestwind, an der See sowie in Schauer- bzw. Gewitternähe zunächst noch stürmische Böen oder Sturmböen. Gegen Morgen nur noch im Küstenumfeld Windböen.

heute früh

heute Mittag

heute Nachmittag

heute Nacht

morgen

Am Mittwoch neben Quellwolken gelegentlich Sonnenschein. Am Vormittag und Mittag in Nordvorpommern einzelne Schauer nicht ausgeschlossen, im Tagesverlauf zunehmend trocken. Temperaturanstieg auf 14 bis 16 Grad. Mäßiger West- bis Nordwestwind mit einzelnen Windböen, an exponierten Küstenabschnitten einzelne stürmische Böen. In der Nacht zum Donnerstag wolkig, im Küstenumfeld vereinzelt Schauer. Abkühlung auf 11 Grad an der Küste und bis 7 Grad im Binnenland. Schwacher bis mäßiger Wind aus West bis Nordwest, an der Ostsee anfangs noch Windböen.

morgen früh

morgen spät

übermorgen

Am Donnerstag wechselnd bewölkt, zeitweise leichter Regen. Vor allem in Vorpommern auch längere heitere Abschnitte. Höchsttemperatur um 16 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus westlichen Richtungen. In der Nacht zum Freitag Durchzug von Wolkenfeldern, dabei gelegentlich leichter Regen. Tiefstwerte 11 bis 6 Grad, mit den tiefsten Werten im Landesinneren. Schwachwindig, nur an der Küste teils mäßiger Nordwestwind.

übermorgen früh

übermorgen spät

3. Tag

Am Freitag neben vielen Wolken auch heitere Abschnitte, örtlich etwas Regen. Ansteigende Temperatur auf 15 bis 18 Grad. Schwacher, an der Küste mäßiger Westwind. In der Nacht zum Sonnabend wolkig, im Nachtverlauf zunehmende Auflockerungen, örtlich Dunst- oder Nebelfelder. Bei schwachem südwestlichen Wind Temperaturrückgang auf 13 Grad an der See und bis 8 Grad im Binnenland.

3.Tag früh

3.Tag spät