Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern

Wetterlage

Letzte Aktualisierung: 24.10.2017, 10.34 Uhr

Der Ausläufer eines Nordatlantiktiefs greift am Nachmittag auf Mecklenburg-Vorpommern über und überquert die Region in der Nacht zum Mittwoch langsam von West nach Ost. Bis Mittwochvormittag sind voraussichtlich keine warnwürdigen Wetterereignisse zu erwarten. Ab dem späteren Mittwochvormittag sind an der Küste WINDBÖEN um 55 km/h (Bft 7) wahrscheinlich.

aktuelle Warnkarte

heute

Am Mittwoch Windböen.

Heute Mittag überwiegt starke bis geschlossene Bewölkung, aus der zunächst nur hier und da etwas Regen fällt. Am Nachmittag und Abend regnet es häufiger. Die Temperatur erreicht Werte um 13 Grad. Der Wind weht schwach, an der See teils mäßig um Süd. In der Nacht zum Mittwoch ist es bedeckt und es breitet sich länger anhaltender Regen aus. Die Tiefsttemperatur liegt zwischen 12 und 9 Grad. Der schwache, an der Küste auch mäßige Wind weht aus Süd bis Südwest.

heute früh

heute Mittag

heute Nachmittag

heute Nacht

morgen

Am Mittwochvormittag lässt der Regen vorübergehend nach. In der zweiten Tageshälfte regnet es wieder häufiger, teils schauerartig verstärkt. Die Höchstwerte liegen um 16 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig, an der See mäßig bis frisch mit Windböen aus Südwest bis West. In der Nacht zum Donnerstag klingen die Niederschläge ab und gebietsweise zeigen sich größere Wolkenlücken. Die Temperatur sinkt auf 12 bis 9 Grad. Der schwache, an der Ostsee mäßige und vereinzelt stark böige Wind weht aus Südwest bis West.

morgen früh

morgen spät

übermorgen

Am Donnerstag kann kurzzeitig auch mal die Sonne zwischen den Wolken hervorkommen, meist ist es aber stark bewölkt. Dabei bleibt es größtenteils trocken. Die Höchsttemperatur liegt um 15 Grad. Der West- bis Südwestwind weht schwach bis mäßig, von Fischland-Darß-Zingst bis nach Rügen teils frisch und stark böig. In der Nacht zum Freitag verdichtet sich die Bewölkung, es regnet aber nur selten. Die Tiefstwerte liegen zwischen 11 und 8 Grad. Der Wind weht im Landesinneren schwach, an der Küste mäßig aus West bis Südwest.

übermorgen früh

übermorgen spät

4. Tag

Am Freitag ist es meist stark bewölkt bis bedeckt und zeitweise regnet es. Die Temperatur erreicht nur noch Werte um 13 Grad. Der Wind weht im Binnenland mäßig mit vereinzelten Windböen, an der See frisch mit verbreiteten Windböen aus West bis Nordwest. In der Nacht zum Sonnabend regnet es gelegentlich, teils lockert die Bewölkung auf. Die Temperatur geht auf 9 bis 6 Grad zurück. Der Nordwest- bis Westwind weht an der Küste anfangs noch frisch und stark böig, sonst schwach bis mäßig.

4.Tag früh

4.Tag spät