Vorhersage Baden-Württemberg

Wetterlage

Letzte Aktualisierung: 31.01.2023, 14.29 Uhr

An der Ostflanke eines Hochdruckgebietes wird mit nordwestlicher Strömung polare Meeresluft herangeführt. Ab dem Mittag erreicht ein Frontensystem den Norden Baden-Württembergs, das dann in der Nacht zum Mittwoch die Alpen erreicht. SCHNEE/GLÄTTE: Ab dem späten Nachmittag oberhalb von 800 m örtlich Glätte durch leichten Schneefall. In der Nacht besonders im Bergland und in Oberschwaben Glätte, im Hochschwarzwald wenige Zentimeter Neuschnee. Im Hochschwarzwald von Mittwochabend bis Donnerstagvormittag 2 bis 5 cm Neuschnee, in Staulagen bis 10 cm. WIND/STURM: Im Kocher-Jagst-Gebiet sowie in höheren Lagen starke bis stürmische Böen um 55 km/h, im Bergland in exponierten Lagen bis 70 km/h, aus West. In der Nacht in tiefen Lagen zwischenzeitlich nachlassend. Im Bergland weiterhin starke bis stürmische Böen um 60 km/h. Am Mittwochvormittag erneute Windzunahme. Dann verbreitet starke bis stürmische Böen um 55 km/h, im Bergland um 75 km/h. FROST: Oberhalb von 800 bis 1000 m Dauerfrost. In der Nacht zum Mittwoch im Bergland erneut leichter Frost.

aktuelle Warnkarte

aktueller Radarfilm

aktuelle Beobachtungen

heute

Gebietsweise Windböen. In der Nacht zum Mittwoch in tiefen Lagen nachlassend. Zudem im Bergland Frost und Glätte durch geringen Neuschnee.

Heute Nachmittag und Abend wechselnd bis stark bewölkt. Örtlich Regen, oberhalb 600 m Schnee mit Glätte. Maxima von 0 Grad im Bergland bis 7 Grad im Rheintal. Schwacher bis mäßiger Westwind, in Böen frisch bis stark, vor allem im Bergland und im Nordosten auch stürmisch. In der Nacht zum Mittwoch bedeckt, zeitweise Regen, im Bergland Schnee. Gebietsweise Glätte. In der zweiten Nachthälfte nach Süden abziehender Niederschlag. Minima +5 bis -2 Grad. Starke bis stürmische Böen, im Feldbergbereich auch Sturmböen aus West.

heute früh

heute Mittag

heute Nachmittag

heute Nacht

morgen

Am Mittwoch wechselnd bewölkt, gebietsweise Schauer, in tiefen Lagen als Regen, im Bergland als Schnee. Damit verbunden gebietsweise Glätte. Temperaturanstieg auf 1 bis 9 Grad. Mäßiger Westwind, in Böen stark bis stürmisch, im Bergland auch Sturmböen, auf exponierten Schwarzwaldgipfeln schwere Sturmböen. In der Nacht zum Donnerstag bedeckt, häufig Regen, im Bergland Schnee mit Glätte. Minima zwischen +6 und -2 Grad. Verbreitet starke bis stürmische Böen aus West. Im Bergland Sturmböen, exponiert im Schwarzwald schwere Sturmböen.

morgen früh

morgen spät

übermorgen

Am Donnerstag stark bewölkt, verbreitet und teils länger anhaltender Regen. Im höheren Bergland Schnee und Glätte. Höchstwerte von 1 Grad im Bergland bis 9 Grad in der Kurpfalz. Schwacher bis mäßiger Südwest- bis Westwind in Böen stark, vor allem im Rheintal und im Bergland auch stürmisch. Auf exponierten Schwarzwaldgipfeln Sturmböen. In der Nacht zum Freitag viele Wolken. Weiterhin Regen, oberhalb von mittleren Lagen Schnee. Bei Tiefstwerten von +6 bis -1 Grad gebietsweise Glätte durch Schnee und überfrierende Nässe. Vor allem im Bergland starke bis stürmische Böen aus West.

übermorgen früh

übermorgen spät

3. Tag

Am Freitag weiterhin stark bewölkt bis bedeckt, gebietsweise Regen, im Bergland Schneeregen. Maxima 3 Grad auf der Alb bis 11 Grad entlang des Rheins. Schacher bis mäßiger West- bis Südwestwind mit frischen, im Bergland und Oberrheingraben auch starken Böen. In der Nacht zum Samstag wechselnd bewölkt, einzelne Schauer oder Schneeschauer. Lokal Glätte. Minima 7 bis 0 Grad.

3.Tag früh

3.Tag spät