Vorhersage Baden-Württemberg

Wetterlage

Letzte Aktualisierung: 16.01.2019, 08.34 Uhr

Hochdruckeinfluss bestimmt das Wetter in Baden-Württemberg. Dabei strömt mit einer zunehmend lebhaften Westströmung etwas mildere Meeresluft ein. FROST: Heute Vormittag in der Südhälfte des Landes verbreitet leichter, Richtung Allgäu auch mäßiger Frost. In der Nacht zum Donnerstag vor allem im Südosten leichter Frost bis -3 Grad. WIND: Ab heute Nachmittag im Hochschwarzwald zunehmend Sturmböen um 85 km/h. In der Nacht zu Donnerstag und am Donnerstag im Nordosten, sowie auf der Alb stürmische Böen bis 65 km/h, auf exponierten Gipfellagen des Schwarzwaldes auch schwere Sturmböen bis 100 km /h aus Südwest.

aktuelle Warnkarte

heute

Heute heiter bis wolkig, trocken. In der Nacht zu Donnerstag und am Donnerstag im Nordosten und im Bergland stürmisch, Schwarzwaldgipfel auch schwere Sturmböen.

Heute Vormittag sowie im weiteren Tagesverlauf Mix aus Sonne und Wolkenfeldern. Niederschlagsfrei. Höchstwerte zwischen 2 Grad in Oberschwaben und 8 Grad im Breisgau. Schwacher Südwestwind mit mäßigen bis frischen Böen, im Hochschwarzwald abends aufkommende Sturmböen. In der Nacht zum Donnerstag Bewölkungsverdichtung, in Nordbaden zeitweise leichter Regen, im Nordschwarzwald Schnee. Tiefstwerte von +3 Grad am Rhein bis -3 Grad ganz im Südosten. Im Nordosten und auf der Alb starke bis stürmische Böen. Im Hochschwarzwald Sturmböen aus Südwest, auf Gipfeln schwere Sturmböen.

heute früh

heute Mittag

heute Nachmittag

heute Nacht

morgen

Am Donnerstag stark bewölkt, zeitweise leichter Regen, im höheren Bergland Schnee. Maxima von 3 Grad im Bergland bis 10 Grad am Oberrhein. Schwacher bis mäßiger Südwestwind mit starken bis stürmischen Böen. Im Schwarzwald Sturmböen, auf Gipfeln schwere Sturmböen. In der Nacht zum Freitag bedeckt und gebietsweise leichter Regen, im Bergland Schnee. Im Laufe der Nacht bis in tiefe Lagen sinkende Schneefallgrenze und Glätte. Temperaturminima zwischen +1 und -5 Grad. Anfangs noch starke, im Schwarzwald stürmische Böen.

morgen früh

morgen spät

übermorgen

Am Freitag stark bewölkt bis bedeckt, gelegentlich leichter Niederschlag. Anfangs Schnee, später in den tiefsten Lagen Schneeregen. Höchstwerte von -3 Grad im Bergland bis +5 Grad im Rheintal. Schwacher Nordostwind. In der Nacht zum Samstag wolkig, überwiegend trocken. Minima -3 bis -9 Grad. Glättegefahr durch Schnee und gefrierende Nässe.

übermorgen früh

übermorgen spät

3. Tag

Am Samstag Mix aus Sonne und Wolken. Niederschlagsfrei mit Temperaturanstieg auf -4 Grad auf der Alb und +2 Grad am Rhein. Schwacher Ostwind. In der Nacht zum Sonntag gering bewölkt. Später im Südwesten und Süden dichtere Wolken mit vereinzelt leichtem Schneefall. Tiefstwerte am Rhein -4, Richtung Allgäu -10 Grad.

3.Tag früh

3.Tag spät