Vorhersage Baden-Württemberg

Wetterlage

Letzte Aktualisierung: 21.11.2018, 14.34 Uhr

Baden-Württemberg liegt zwischen einem Hoch über Nordeuropa und tiefem Luftdruck über England. Von Südosten fließt etwas mildere Luft ein. FROST/GLÄTTE: Auf und südlich der Alb verbreitet Dauerfrost bis Donnerstagmittag. Ab dem Abend im Bergland, sowie in der Nacht in weiten Teilen Baden-Württembergs leichter Frost, bis einschließlich Donnerstagvormittag anhaltend. Vereinzelt Glätte durch Reif. NEBEL: Heute Nachmittag und im weiteren Verlauf im Bereich der Ostalb, sowie südlich daran angrenzende Gebiete örtlich Nebel mit Sichten unter 150 m. In der Nacht zum Donnerstag vor allem in Flussniederungen gebietsweise Nebel mit Sichtweiten unter 150 m, am Donnerstagvormittag teils nur zögerlich auflösend.

aktuelle Warnkarte

heute

Heute gebietsweise trüb, auf und südlich der Alb leichter Dauerfrost. Kommende Nacht gebietsweise Nebel und leichter Frost.

Heute Nachmittag und Abend über weite Teile Baden-Württembergs Hochnebel. Im Schwarzwald und Teile der Westalb sowie im Breisgau neben vielen hohen Wolken auch etwas Sonne. Höchstwerte zwischen -1 Grad auf der Ostalb und in Oberschwaben und 5 Grad am Rhein. Schwacher, mitunter mäßiger Wind aus Ost. In der Nacht zum Donnerstag von Nordbaden über das Pfinzgau bis zum Bodensee trüb durch Hochnebel und örtlichen Nebel. Südwestlich davon teils wolkig, teils stark bewölkt, hier vor allem in Flussniederungen Nebel. Tiefstwerte +1 Grad unter dem Hochnebel im Norden, -4 Grad in Oberschwaben, dort lokal Reifglätte.

heute früh

heute Mittag

heute Nachmittag

heute Nacht

morgen

Am Donnerstag zum Mittag hin Wolkenauflockerung. Ganztägig trüb vor allem im Nordosten und örtlich entlang des Rheins. Höchstwerte bei 3 Grad auf der Ostalb und bis 7 Grad im Norden. Überwiegend schwacher Ostwind oder variabel. In der Nacht zum Freitag verbreitet wolkenlos oder nur gering bewölkt. In Flussniederungen und am Bodensee sowie in Oberschwaben oft dichter Nebel und örtlich Reifglätte. Tiefstwerte +1 bis -4 Grad.

morgen früh

morgen spät

übermorgen

Am Freitag im Oberrheingraben und in Oberschwaben teils ganztägig Nebel. Ansonsten sonnig, im Tagesverlauf von Süden her mehr Wolken. Maxima bei 3 Grad an der Donau und Oberschwaben und bis 8 Grad auf der Baar und am Neckar. Schwacher, in Böen mäßiger Wind aus Ost bis Nordost. In der Nacht zum Samstag von Südwesten her aufkommender Regen, mit geringer Wahrscheinlichkeit von örtlichem Glatteis. 3 bis -1 Grad.

übermorgen früh

übermorgen spät

3. Tag

Am Samstag stark bewölkt und zeitweilig Regen, im höheren Bergland anfangs mit Schnee vermischt, anfangs vorübergehend auch mit Glatteisgefahr. Am Nachmittag von Südwesten her abklingender Regen und Auflockerungen. Höchstwerte bei 4 Grad im Bergland und 11 Grad am Rhein. Schwacher, in Böen mäßiger Wind von Ost auf Südwest drehend. Auf Schwarzwaldhochlagen stark böig auffrischend. In der Nacht zum Sonntag im Norden anfangs noch stark bewölkt und örtlich etwas Regen. Im Süden wolkig und trocken. Zweite Nachthälfte bis in den Norden fortsetzende Auflockerung, gebietsweise Nebel. Tiefstwerte bei +4 bis -1 Grad.

3.Tag früh

3.Tag spät