Vorhersage Sachsen

Wetterlage

Letzte Aktualisierung: 03.12.2020, 22.34 Uhr

Schwacher Hochdruckeinfluss und mäßig-kalte Luft bleiben in Sachsen wetterbestimmend. FROST: Bis Freitagvormittag erneut Frost zwischen -1 und -4, im Bergland bei Aufklaren bis -7 Grad. GLÄTTE: In der Nacht zum Freitag in der Oberlausitz sowie im Raum Dresden Glätte durch überfrierende Nässe. WIND: In der Nacht zum Freitag in Kammlagen des Erzgebirges sowie im Lausitzer Bergland starke Böen bis 60 km/h (Bft 7) aus Süd bis Südost. Auch im oberen Elbtal einzelne starke Böen.

aktuelle Warnkarte

heute

Frost, örtlich Glätte.

In der Nacht zum Freitag meist gering bewölkt oder klar. Nur im Erzgebirge, im Vogtland sowie in der Oberlausitz teils hochnebelartig bewölkt. Vor allem in der Oberlausitz sowie im Raum Dresden Glätte durch überfrorene Nässe. Ausgangs der Nacht von Westen her Bewölkungsverdichtung. Temperaturrückgang auf -1 bis -4, im Bergland bei Aufklaren bis -7 Grad. Schwacher Südostwind. Im Erzgebirge sowie in Teilen Ostsachsens mäßiger Wind aus Süd bis Südost mit starken Böen.

heute früh

heute Mittag

heute Nachmittag

heute Nacht

morgen

Am Freitag in der ersten Tageshälfte westlich der Mulde bedeckt geringer Sprühregen, teils gefrierend. In der Oberlausitz dagegen weiterhin eine geschlossene Hochnebeldecke und trocken. In der Mitte wolkig bis stark bewölkt. Im Verlauf der zweiten Tageshälfte allgemein auflockernde Bewölkung, nur am Erzgebirgskamm neblig-trüb. Höchstwerte zwischen 3 und 6, im Bergland zwischen -3 und 3 Grad. Mäßiger, im Mittelgebirgsraum sowie in der Oberlausitz böig auffrischender Südostwind. In der Nacht zum Samstag meist stark bewölkt, niederschlagsfrei. Tiefstwerte zwischen 3 und -2, im Bergland bis -4 Grad. Schwacher, in Ostsachsen mäßiger und böiger, teils auch stürmischer Südostwind.

morgen früh

morgen spät

übermorgen

Am Samstag westlich der Elbe stark bewölkt, meist trocken. In Ostsachsen gelegentlich Sonne und niederschlagsfrei. Höchsttemperaturen von West nach Ost zwischen 6 und 10, im Vogtland und Erzgebirge zwischen 2 und 7 Grad. In Ostsachsen mäßiger Südostwind, sonst meist nur schwacher Wind. In der Nacht zum Sonntag in der Westhälfte bedeckt und meist trocken. In der Osthälfte wolkig und durchweg trocken. Abkühlung von Ost nach West auf 6 bis 0 Grad. Meist nur schwacher Wind.

übermorgen früh

übermorgen spät

3. Tag

Am Sonntag bedeckt, meist trocken. Bei schwachem Wind Maxima von West nach Ost zwischen 6 und 11, im Bergland zwischen 4 und 7 Grad. In der Nacht zum Montag bedeckt und leichter Regen. Temperaturrückgang von Ost nach West zwischen 7 und 4, im Bergland bis 1 Grad. Schwachwindig.

3.Tag früh

3.Tag spät