Warnungen

Warnlage

Warnlagebericht für Deutschland
ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Sonntag, 07.06.2020, 05:00 Uhr

Im Nordwesten im Tagesverlauf Schauer und einzelne kurze Gewitter, dabei Böen Bft 7 bis 8.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Montag, 08.06.2020, 05:00 Uhr:

Am Rande eines Tiefdrucksystems über der Nordsee und Skandinavien gelangt von Westen her kühle Meeresluft nach Deutschland. Diese Kombination sorgt regional für einen unbeständigen Wetterabschnitt.

GEWITTER:
Zunächst kaum, ab dem Vormittag über und an der Nordsee sowie im Nordwesten häufiger Schauer und auch einzelne kurze Gewitter, teils mit Graupel und steifen bis stürmischen Böen (Bft 7 bis 8). Geringe Gewitterwahrscheinlichkeit am Mittag und Nachmittag auch im äußersten Südosten Bayerns.
Abends und in der Nacht zum Montag auch im Nordwesten kaum mehr Gewitter.

WIND:
Im Nordwesten im Tagesverlauf auffrischender Wind mit steifen, an exponierten Abschnitten der niedersächsischen Nordseeküste auch mit stürmischen Böen (Bft 7 bis 8) aus Südwest. Abends wieder rasch abnehmender Wind.

DAUERREGEN:
Heute tagsüber in Staulagen des Oberallgäus Dauerregen mit Mengen bis 30 l/qm in 12 Stunden nicht ausgeschlossen.

FROST:
In der Nacht zum Montag in einigen Tälern der zentralen und westlichen Mittelgebirgen Frost in Bodennähe, vereinzelt auch leichter Luftfrost nicht ausgeschlossen.


Nächste Aktualisierung: spätestens Sonntag, 07.06.2020, 07:00 Uhr

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Jens Winninghoff

Wochenvorhersage Wettergefahren

Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Sonntag, 07.06.2020, 05:00 Uhr

Meist ruhiges Wetter und allmählicher Temperaturanstieg.

Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Montag, 08.06.2020, 24:00 Uhr

Am Sonntag an und über der Nordsee sowie im äußersten Norden einzelne Gewitter mit Graupel und stürmischen Böen 8 Bft.

Am Montag wahrscheinlich keine signifikanten Wettererscheinungen.


Weitere Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Mittwoch, 10.06.2020

Am Dienstag und Mittwoch wahrscheinlich keine signifikanten Wettererscheinungen. Im Süden örtlich eng begrenzt Dauerregen nicht ganz ausgeschlossen.

Ausblick bis Freitag, 12.06.2020

Am Donnerstag und Freitag vor allem in der Südhälfte einzelne kräftige Gewitter gering wahrscheinlich. Ansonsten wahrscheinlich keine signifikanten Wettererscheinungen.

Nächste Aktualisierung: spätestens Sonntag, 07.06.2020, 07:00 Uhr

DWD/VBZ Offenbach