Warnungen

Warnlage

Warnlagebericht für Deutschland
ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Mittwoch, 10.08.2022, 07:00 Uhr

Trockenes und hochsommerlich warmes Wetter. Im Südwesten in freien Hochlagen regional steife bis stürmische Böen möglich. Nachts im Nordwesten örtlich Nebel.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Donnerstag, 11.08.2022, 07:00 Uhr:

Eine umfangreiche Hochdruckzone erstreckt sich von den Azoren über England bis nach Nordwestrussland und sorgt bei uns für trockenes und hochsommerlich warmes Wetter.

Wind:
Heute in Südwestdeutschland oberhalb von 600 bis 800 m mitunter steife Windböen um 55 km/h, auf exponierten Gipfeln auch einzelne stürmische Böen bis 70 km/h möglich (Bft 8).
In der Nacht zum Donnerstag im Hochschwarzwald weiterhin Böen Bft 8 möglich.

TROCKENHEIT:
Gebietsweise herrscht bei anhaltender Trockenheit eine sehr hohe Waldbrandgefahr.


Nächste Aktualisierung: spätestens Mittwoch, 10.08.2022, 11:00 Uhr

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Olaf Pels Leusden

Wochenvorhersage Wettergefahren

Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Mittwoch, 10.08.2022, 07:00 Uhr

Meist hochsommerlich warm und trocken, gebietsweise Waldbrandgefahr.


Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Donnerstag, 11.08.2022, 24:00 Uhr

Am Mittwoch und Donnerstag meist keine markanten Wetterereignisse. Lediglich im Hochschwarzwald am Mittwoch einzelnen stürmischen Böen um 65 km/h aus Ost möglich.

Weitere Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Samstag, 13.08.2022

Am Freitag gibt es im Südosten ein geringes Risiko vor Gewittern mit Starkregen.

Am Samstag gibt es gebietsweise eine starke Wärmebelastung.

Ausblick bis Montag, 15.08.2022

Am Sonntag bleibt gebietsweise die starke Wärmebelastung bestehen, weiterhin erhöht sich das Risiko vor schweren Gewittern.

Nächste Aktualisierung: spätestens Mittwoch, 10.08.2022, 11:00 Uhr

DWD/VBZ Offenbach